Dr. Michael Höffner

Dr. Michael Höffner

Lehrbeauftragter für Theologie der Spiritualität

Sprechzeiten Nach Vereinbarung
E-Mail hoeffner@bistum-muenster.de

Biografisches

1971 in Dinslaken geboren
1990 Allgemeine Hochschulreife
1990-1992 Studium der Theologie in Münster
1992-1995 Studium der Theologie an der Gregoriana in Rom und Ausbildung im Collegium Germanicum et Hungaricum
1992-1995 Stipendiat des Cusanuswerkes
1995-96 Pastoraljahr in Oelde
1996-1998 Lizentiat in Dogmatik an der Gregoriana
1997 Priesterweihe in Rom
1998-2001 Kaplan in Nottuln und Darup
2001-2006 Subregens am Priesterseminar in Münster und Promotion in Dogmatik bei Prof. Elmar Salmann OSB
Seit 2001 verantwortlich für die Christophoruskapelle in Telgte-Raestrup
Seit 2002 Mitarbeit in der Homiletiksausbildung
2006-2017 Spiritual am Priesterseminar in Münster (Einzelbegleitung, Exerzitien, Seminare zur Einführung in die Spiritualität, Gestaltung geistlicher Wochenenden und Vorträge im Seminar und im Bistum)
Seit 2006 Mitarbeit in der Rundfunkverkündigung
Seit 2007 Domvikar am Paulusdom
2017 Freistellung für ein Habilitationsstudium und Lehrbeauftragter für Theologie der Spiritualität an der PTH.

Interessens- und Forschungs- schwerpunkte

Veröffentlichungen Sechs Predigten anlässlich des 100. Todestages von Charles de Foucauld, in : Der Prediger und Katechet 2016. Wenn sie sich bewegt, hält sie stand – vier Schlaglichter auf eine zukünftige Spiritualität (nicht nur) des Priesters, in: Korrespondenzblatt des Germanicums 2017.
Berufung im Spannungsfeld von Freiheit und Notwendigkeit (StSSTh 47), Würzburg (Echter) 2009.