Dr. phil. Eckard Wolz-Gottwald

Dr. phil. Eckard Wolz-Gottwald

Dozent für Philosophie und Religionswissenschaft

Sprechzeiten Nach Vereinbarung
E-Mail Eckard.Wolz@gmx.de

Biografisches

1978-1984 Studium der Philosophie, Theologie und Indologie in Aachen, Bonn und Würzburg
1984 Promotion in Philosophie an der Bayerischen Julius Maximilian Universität Würzburg
1984-1988 Lehrbeauftragter in Philosophie ebenda
1988-1996 Wiss. Mitarbeiter/Wissenschaftlicher Assistent am Ökumenischen Institut der Katholisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Ab 1994 zuerst Lehrbeauftragter, ab 1999 Dozent für Philosophie und Religionswissenschaft an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Münster

Interessens- und Forschungs- schwerpunkte

Veröffentlichungen Phänomenologie der mystischen Erfahrung im Hinduismus, in: Wolfgang Achtner (Hrsg.): Mystik als Kern der Weltreligionen? Eine protestantische Perspektive. Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte, Bd. 23, Fribourg u. Stuttgart 2017, 251-263.
Yoga-Philosophie-Atlas, Petersberg 2017 (5. Aufl.)
Die Kehre als völlige Umwendung des Menschen. Von der Verwirklichung des ‚mystischen‘ Antriebs der Phänomenologie im Denken Martin Heideggers, in: Argument. Biannual Philosophical Journal, Krakow 2/2016, Vol. 6, 299-311.
Living Yoga Wisdom. Philosophical Exercises for Personal Practice, Winchester (UK) u. Washington (USA) 2015.
What is the best way for people to deal with their differences? Intercultural Dialogue as Creative Process, in: Vibha, Surana, Meher Bhoot, Constanze Fiebach (Hg.): Interkulturelle Momente. 100 Years of German Studies at the University of Mumbai, Mumbai (Indien) 2014, 327-332.
Die Yoga-Sutras im Alltag leben. Die philosophische Praxis des Patañjali, Petersberg 2014.
Meister Eckhart oder Der Weg zur Gottesgeburt im Menschen. Eine Hinführung, Gladenbach 2013 (6. Aufl.)
Säkulare Mystik. Zum Aufbruch einer neuen Mystik außerhalb der etablierten Kirchen, in: Thomas Dienberg, Thomas Eggensberger, Ulrich Engel (Hg.): Säkulare Frömmigkeit. Theologische Beiträge zu Säkularisierung und Individualisierung, Münster 2013, 119-130.
Die Mystik in den Weltreligionen. Spirituelle Wege und Übungsformen, Petersberg 2011.
Atlas der Weltreligionen. Das Basiswissen, Petersberg 2010.
Rombachs Weg zu einer Philosophie des Lebens, in: Helga Blaschek-Hahn u. Hans Rainer Sepp (Hg.): Heinrich Rombach. Strukturontologie - Bildphilosophie - Hermetik, Orbis Phäenomenologicus, Perspektiven, Neue Folge 2, Würzburg 2010, 127-138.
Die Frage nach der wahren Mystik im Dialog der Religionen. Ein Versuch zur 'Unterscheidung der Geister', in: Dietlind Langner, Marco A. Sorace, Peter Zimmerling (Hg.): Gottesfreundschaft. Christliche Mystik im Zeitgespräch, Fribourg und Stuttgart 2008, 335-346.
Die drei kleinen Upanishaden: Kena-Upanishad, Isha-Upanishad, Mandukya-Upanishad. Eingeleitet, übersetzt und kommentiert von Eckard Wolz-Gottwald. Texte zur Philosophie Bd. 9, St. Augustin 2007 (3. Aufl.)
Philosophie und Spiritualität. Wege der Transformation bei Platon, Paulus und den Viktorinern, in: Karl Baier (Hg.): Handbuch Spiritualität. Zugänge - Traditionen - Interreligiöse Prozesse, Darmstadt 2006, 186-198.
Die Philosophie der Mediation, in: Klaus Draken u.a. (Hg.): Philosophieren 1, Einführung - Anthropologie - Erkenntnistheorie, Bamberg 2005, 281-282.
Dialogische Praxis. Zu einem Arbeitsfeld Interkultureller Philosophie, in: Holger Burckhart, Jürgen Sikora (Hg.): Praktische Philosophie in gesellschaftlicher Perspektive. Ein interdisziplinärer Diskurs, Münster 2005, 247-267.
Wegweisung für ein Leben aus dem Geist. Zu den Ursprüngen christlicher Spiritualität bei Paulus, in: Peter Lengsfeld (Hg.): Mystik - Spiritualität der Zukunft. Erfahrung des Ewigen, Freiburg. i. Br. u.a. 2005, 84-93.
Wittgenstein - der Mystiker des Schweigens?, in: Die Realität des Inneren. Der Einfluss der deutschen Mystik auf die deutsche Philosophie, hg. v. Gerhard Stamer, Amsterdam, New York 2001, 163-185.
Bhagavadgita - Von der Hindu-Bibel zur Yoga-Philosophie, in: Edith Stein Jahrbuch (6) 2000, 51-63.
Vorlaufen in den Tod. Heideggers Philosophie des Todes im Lichte der transformatio mystica, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie (46), 1999, 308-322.
Die Mystik der Computergraphik. Neue Wege der Eckhart-Interpretation, in: Edith Stein-Jahrbuch (5) 1999, 273-285.
Transformation der Phänomenologie. Zur Mystik bei Husserl und Heidegger, Wien 1999.
Übung ohne Weise. Zur spirituellen Praxis bei Meister Eckhart, in: Wort und Antwort (38), 1997, 74-78.
Martin Heidegger und die philosophische Mystik, in: Philosophisches Jahrbuch (104), 1997, 64-79.
Die Wendung nach Asien. Heideggers Ansatz interkultureller Philosophie, in: prima philosophia (10.1), 1997, 89-107.
The Interculturality of Mysticism. On the Task of Creative Intercultural Dialogue, in: Interculturality of Philosophy and Religion, ed. by Gregory D´Souza, Bangalore (Indien) 1996, 253-270. (Ders.: The Interculturality of Mysticism. On the Task of Creative Intercultural Dialogue, in: Studies in Spirituality (7), 1997, 217-227.)
Das Denken ohne Brücke. Zur Transformation der Phänomenologie bei Martin Heidegger, in: Phänomenologische Forschungen (1.1), 1996, 67-83.
Mystik - Hoffnung für den religiösen Dialog?, in: Jahrbuch für Religionswissenschaft und Theologie der Religionen (3), 1995, 50-66.
Zur metábasis im Spätwerk Edmund Husserls, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie (20.2), 1995, 111-130.
Mysticism and Ecumenism. On the Question of Religious Identity in the Religious Dialogue, in: Journal of Ecumenical Studies (32.1), Philadelphia (U.S.A.) 1995, 25-34.
Transformative Philosophie als Therapie. Zur Grenzerweiterung des Denkens in der indischen Heil- und Lebenskunde Ayurveda, in: Philosophie der Struktur - Fahrzeug der Zukunft?, Festschrift für Heinrich Rombach, hg.v. Georg Stenger u. Margarete Röhrig, Freiburg/München 1995, 425-439.
Vom eindimensionalen Denken zum ganzheitlichen 'Sehen'. Zur Partnerschaft von Philosophie und Kunst, in: Aschaffenburger Jahrbuch für Geschichte, Landeskunde und Kunst des Untermaingebietes Bd. 17, Aschaffenburg 1994, 227-240.
Triadik der Bewußtseinsentwicklung. Grundlinien transformativer Philosophie, in: Sein - Erkennen - Handeln. Interkulturelle, ontologische und ethisch Perspektiven, Festschrift für Heinrich Beck, hg.v. Erwin Schadel und Uwe Voigt, Frankfurt a.M. 1994, 291-302.
Oculus triplex. Über die Notwendigkeit und die Möglichkeit eines authentischen Verständnisses von Mystik, in: Communio. Internationale Zeitschrift für katholische Theologie (23), 1994, 248-259.
Die Transzendentale Phänomenologie und die philosophische Mystik. Zum Durchbruch eines neuen Denkens im Spätwerk Edmund Husserls, in: Philosophisches Jahrbuch (101), 1994, 98-115.
Phänomenologie der religiösen Erfahrung, in: Adolf Dittrich u.a. (Hg.): Welten des Bewußtseins Bd. II, Kulturantropologische und philosophische Beiträge, Berlin 1993, 77-88.
Theologie und spirituelle Erfahrung. Zur Entwicklung spiritueller Theologie der Gegenwart, in: Theologie der Gegenwart (35), 1992, 280-293; Nachtrag 36 (1), 1993, 58-59
Philosophische Reise durch Kalifornien. Auf der Suche nach Konzeptionen eines alternativen Hochschulstudiums in Philosophie, in: Philosophisches Jahrbuch, (98), 1991, 394-400.
Das Phänomen des 'geistigen Todes' bei Yajñavalkya und Meister Eckhart, in: Zeitschrift für Geistes- und Religionsgeschichte, 40 (3), 1988, 251-258.
Übung und Gnade auf dem Weg zur 'Gottesgeburt' bei Meister Eckhart, in: Freiburger Zeitschrift für Philosophie und Theologie, 34 (1-2), 1987, 147-159.
Meister Eckhart und die klassischen Upanishaden, Würzburg 1984.