Theologie der Spiritualität

Theologie der Spiritualität

Was ist Theologie der Spiritualität?

Die Spiritualität ist das Kernthema der PTH. Ob akademisch als Theologie der Spiritualität oder lebenspraktisch durch die zahlreichen spirituellen Angebote: An keiner anderen theologischen Hochschule oder Fakultät wird sich so intensiv mit dem Thema der Spiritualität beschäftigt.

Doch was ist Spiritualität eigentlich und wie können wir uns ihr nähern?

Das im April 2016 gegründete Kompetenzzentrum der PTH Münster IUNCTUS hat folgende Definition christlicher Spiritualität und einer Theologie der Spiritualität entwickelt:

„Wir verstehen unter christlicher Spiritualität die fortwährende Umformung (transformatio) eines Menschen, der antwortet auf den Ruf des menschgewordenen Gottes. Diese Umformung verwirklicht sich in engagierten und verantworteten Beziehungen zur Welt, zum Mitmenschen und zu sich selbst.

Wir verstehen unter Theologie der Spiritualität die wissenschaftliche Reflexion über die Prozesse spiritueller Umformung in Geschichte und Gegenwart. Ihr Ort ist die kirchliche Glaubensgemeinschaft. Die Theologie der Spiritualität setzt mit ihren Forschungen bei konkreten Erfahrungen in pluralen Kontexten an.

Wir forschen zu Fragen der Theologie der Spiritualität, verbinden Wissenschaft und Praxis und sind im Dialog mit anderen Wissenschaftsrichtungen.

 

 


Themenbereiche

Zu diesen Themenbereichen betreiben wir an unserem Kompetenzzentrum für christliche Spiritualität IUNCTUS die Theologie der Spiritualität

IUNCTUS bringt durch die Vielfältigkeit der einzelnen Themenbereiche wichtige Lebensfelder des heutigen Menschen mit Spiritualität und einer Theologie der Spiritualität in Verbindung.

Ausgangspunkt der einzelnen Themenbereiche ist die Forschung. Daraus werden Angebote für Gruppen entwickelt, Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von Workshops, In-House-Veranstaltungen sowie Weiterbildungsprogramme angeboten. Vortragstätigkeiten, Teilnahme an Symposien, Podiumsdiskussionen und verschiedenen Foren der Auseinandersetzung mit den Fragen der (Theologie der) Spiritualität werden dabei berücksichtigt.

Neben bereits laufenden Initiativen und Angeboten in einzelnen Themenbereichen konzentriert sich IUNCTUS auf die Fragestellung: Was heißt Christliche Identität in moderner Gesellschaft? Dabei finden verschiedene Anliegen und Fragestellungen der Themenbereiche Berücksichtigung:

Wie kann Christsein heute gelebt werden?

Wie hat sich das Christentum in dem Markt der Möglichkeiten von Religion und Spiritualität zu positionieren?

Wie kann das christliche Menschenbild in den Feldern von Gesundheit und Wirtschaft beachtet und integriert werden?

Wie lassen sich (christliche) Spiritualität und Management, resp. Führungshandeln miteinander verbinden?

Worin liegt die Kraft einer christlichen Schöpfungstheologie in Zeiten ökologischer Krise?

Die jeweiligen Themenbereiche bieten eine Plattform für den Austausch zu Themen der Theologie der Spiritualität im Dialog mit anderen Wissenschaften (z.B. Ökologie, Geschichte, Managementlehre, Personalführungslehre):

Zu diesen Themenbereichen forscht das Kompetenzzentrum IUNCTUS:

 


Ansprechpartner

Markus Warode

Markus Warode • Wissenschaftlciher Referent

Wenden Sie sich bei Anfragen gerne an:

Markus Warode
Wissenschaftlicher Referent
IUNCTUS - Kompetenzzentrum für Christliche Spiritualität
Kapuzinerstr. 27
48149 Münster

m.warode@iunctus.de +49 (0)251 / 982 949 13