Spiritualitätsgeschichte der Neuzeit

Am Beginn des 16. Jahrhunderts passte die Frömmigkeit des Mittelalters nicht mehr zu dem Menschen, der über sich selbst hinausgewach­sen war. Aber wie sah eine Frömmigkeit für die neue Zeit aus? Die Vorlesung möchte einige der spirituellen Denkerinnen und Denker, die sich diesen Fragen widmeten, und Bewegungen, die diese neue Zeit hervorbrachte, vorstellen.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Norbert Köster

Prof. Dr. Norbert Köster

n.koester@uni-muenster.de