Weiterbildung „Spiritualität – Theologie und Praxis“ von IUNCTUS gestartet

Weiterbildung „Spiritualität – Theologie und Praxis“ von IUNCTUS gestartet

In der ersten Aprilwoche ist die berufsbegleitende Weiterbildung „Spiritualität – Theologie und Praxis“ von IUNCTUS, Kompetenzzentrum für Christliche Spiritualiät an der PTH Münster, in Kooperation mit der Benediktinerabtei Meschede mit dem ersten Modul in Münster gestartet.

Ziel der Weiterbildung mit Zertifikat ist es, zur theologisch-spirituellen Reflexion der persönlichen und pastoralen Praxis zu befähigen sowie geistliche Fragen und Prozesse anstoßen und begleiten zu können.

Prof. Pater Dr. Thomas Dienberg und Mareike Gerundt von IUNCTUS und Sr. Ulrike Diekmann, Pater Dr. Cosmas Hoffmann und Dr. Michael Höffner als Kursleitung begrüßten am 01. April die 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Musikzimmer des Kapuzinerklosters.

In der ersten Woche unter dem Thema „Geistbewegt – Was ist Spiritualität? Was ist „christliche“ Spiritualität? Was ist meine Spiritualität?“ ging es primär darum, sich mit Inhalten und Formen christlicher Spiritualität auseinanderzusetzen.

Was lässt sich wertschätzen, wo ist Unterscheidung angesagt? Wie bin ich selber in dieser Zeitsituation spirituell unterwegs? Welcher Geist (spiritus) ist bei Spiritualität eigentlich gemeint – der menschliche Geist in seiner Sehnsucht und/oder der Gottesgeist, der Menschen ergreifen und inspirieren kann?

       

 

Unter der inhaltlichen Leitung von P. Dr. Cosmas Hoffmann OSB (Meschede), Dr. Michael Höffner (Münster) und Sr. Ulrike Diekmann CPS (Reken) wird vom 20.-24. Mai 2019 in der Abtei Königsmünster das zweite Modul „Tradition als Inspiration: Gestalten und Stile geistbestimmten Lebens in der Nachfolge Christi“ stattfinden.

Die zweijährige Weiterbildung richtet sich vor allem an Mitarbeitende im pastoralen Dienst, Mitarbeitende in kirchlichen, caritativen und sozialen Organisationen sowie an Ordensfrauen und -männer und ist entsprechend konzipiert. Der Besuch der Einzelmodule 2, 3 und 5 ist noch möglich.

 

Weitere Termine und Module:

Modul 3: 02.– 06. September 2019, Abtei Königsmünster Meschede
Geist in Leib: Gebet, Meditation und Kontemplation

Modul 4: 02.– 06. März 2020, Kapuzinerkloster Münster
Beziehung leben: Im Angesicht Gottes mit sich, dem Nächsten und der Schöpfung umgehen.

Modul 5: 25.– 29. Mai 2020, Abtei Königsmünster Meschede
Wüstenerfahrung: Umgang mit Leere, geistlicher Trockenheit und Depression

Modul 6: 21.– 25. September 2020, Kapuzinerkloster Münster
Discretio: Unterscheidung der Geister

05. April 2019
Mareike Gerundt

Ansprechpartner

Mareike Gerundt

Mareike Gerundt • Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Diplom-Theologin, Master of Arts "Organisationsmanagement und Spiritualität"
IUNCTUS - Kompetenzzentrum für Christliche Spiritualität
Kapuzinerstr. 27
48149 Münster

m.gerundt@iunctus.de +49 (0)251 / 982 949 12