Aktuelles

Einträge

Was macht einen guten Gottesdienst aus?

Was macht einen guten Gottesdienst aus?

Prof. Stephan Winter (Professur für Liturgiewissenschaft an der PTH und am
IUNCTUS verantwortlich für den Fachbereich Zeitdiagnostik) und
Liturgiereferent im Bistum Osnabrück war Mitglied des Arbeitskreises
Liturgie für den Katholikentag in Münster. Innerhalb des Arbeitskreises war
er u. a. mitverantwortlich für Planung und Durchführung der großen
Gottesdienste auf dem Schlossplatz sowie die Gestaltung der liturgischen
Werkstätten in der Hildegardis-Schule.

14. Juni 2018
Prof. Dr. Stephan Winter

Liturgiewissenschaftliche Exkursion

Liturgiewissenschaftliche Exkursion

Am 08./09.06. hat Prof. Stephan Winter (Professur für Liturgiewissenschaft/verantwortlich im IUNCTUS für den Themenbereich "Zeitdiagnostik und Spiritualität") im Rahmen der Lehrveranstaltung "Ästhetik der Liturgie" eine offen ausgeschriebene Exkursion zu ausgewählten Kirchen in Bremen (dort führte die Gruppe Propst Dr. Martin Schomaker, auch Dozent für Pastoraltheologie an der PTH) und Osnabrück angeboten.

11. Juni 2018
Prof. Dr. Stephan Winter

„Gefangen und frei“ – Villaabend zu Dietrich Bonhoeffer

„Gefangen und frei“ – Villaabend zu Dietrich Bonhoeffer

In einer Zeit, in der Antisemitismus in unserer Gesellschaft wieder stärker wird, müssen wir Zeichen setzen. Deswegen stellte Bernd Aretz, Historiker, Politikwissenschaftler, Theologe, Journalist und Autor aus Münster, im Rahmen eines Villa-Abends am 18. Mai das Leben des evangelischen Theologen Dietrich Bonhoeffer mit Bildern und Filmausschnitten vor.

23. Mai 2018
Dr. Christian Uhrig

Die PTH auf dem Katholikentag

Die PTH auf dem Katholikentag

Viele Dozierende der PTH waren auf dem Katholikentag engagiert und sind auf Podien, in Talkrunden, bei Führungen, Gottesdiensten, in Werkstätten und anderen Angeboten mit vielen Besuchern in Kontakt zu kommen.

17. Mai 2018
Dr. Christian Uhrig

Öffentliche Abendvorlesung zur Theologie der Spiritualität gestartet

Öffentliche Abendvorlesung zur Theologie der Spiritualität gestartet

Akedia, Dunkle Nacht, Anfechtung – Geistlicher Umgang mit Krisen. Unter diesem Titel hat am 7. Mai 2018 die öffentliche Abendvorlesung zur Spiritualität im Sommersemester 2018 mit Prof. Dr Michael Plattig O.Carm begonnen.

13. Mai 2018
Dr. Christian Uhrig

Der betende Mensch – oder: Warum wir Gott nicht siezen

Der betende Mensch – oder: Warum wir Gott nicht siezen

Am 26. April 2018 fand der erste Villa-Abend der PTH im Sommersemester 2018. Beten.
Jede Christin und jeder Christ weiß, was das ist und wie es geht. Wirklich?

03. Mai 2018
Dr. Christian Uhrig

Klostergespräche Münster greifen das Thema Sparen auf

Klostergespräche Münster greifen das Thema Sparen auf

Dr. Hartmut Beiker, geschäftsführender Gesellschafter der Münsterländer Bank Thie & Co. sowie P. PD Dr. Rudolf Hein, Leiter des IUNCTUS-Themenbereichs „Gesundheit und Spiritualität" haben bei den 2. Klostergesprächen Münster im Jahr 2018 nach dem Sinn des Sparens heute gesucht.

26. April 2018
Rudolf Hein

Klostergarten der Kapuziner eröffnet

Klostergarten der Kapuziner eröffnet

Seit dem 13. April 2018 ist der Klostergarten der Kapuziner in Münster auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Eine Auftaktveranstaltung gab den Startschuss.

24. April 2018
Maria Nortmann

„An Gottes Segen – alles gelegen!?“ Prof. Winter referiert auf großem Studientag des Bistums Essen zu Segensfeiern für Neugeborene und ihre Familien

„An Gottes Segen – alles gelegen!?“ Prof. Winter referiert auf großem Studientag des Bistums Essen zu Segensfeiern für Neugeborene und ihre Familien

"Das Bedürfnis nach einem ausdrücklichen Zuspruch, dass letztlich alles gut wird, ist in unseren aktuell doch sehr unübersichtlichen Zeiten sehr groß - gerade dann, wenn Menschen in ihrer Biographie so bedeutende Erfahrungen machen wie die einer Schwangerschaft, der Geburt eines eigenen Kindes", so Stephan Winter, Professor für Liturgiewissenschaft an der PTH Münster und im Kompetenzzentrum für Christliche Spiritualität IUNCTUS verantwortlich für den Themenbereich "Zeitdiagnostik und Spiritualität" jüngst auf einem großen Studientag im Kardinal-Hengsbach-Haus, Essen.

08. April 2018
Prof. Dr. Stephan Winter

Neues Buch von Professoren der PTH

Neues Buch von Professoren der PTH

Zeit-Management, Work Life-Balance und Freizeit sind brandaktuelle Themen, die gegen Stress, Burnout und digitale Omnipräsenz angeführt werden. Personalchefs, Gewerkschafter, aber auch Kirchenvertreter müssen allgemeine Erfordernisse und individuelle Bedürfnisse befriedigen: Nur zufriedene Mitarbeiter erbringen die erhoffte Leistung, nur überzeugte Arbeitgeber sind offen für alternative Beschäftigungsmodelle, die Work Life-Balance, Familienauszeiten und Sabbaticals zulassen. Für die Kirchen und die Gesellschaft wird dies existenziell: Sie leben davon, dass Gläubige Zeit und Muße finden, sich sozial und kirchlich zu engagieren. Hier setzt das Buch an: In Theologie und Spiritualität gibt es eine lange Tradition der Auseinandersetzung mit Freizeit und Muße. Das Buch der drei an der PTH Münster tätigen Professoren Thomas Dienberg OFMCap, Thomas Eggensperger OP und Ulrich Engel OP hebt diese Schätze und macht sie für das Leben heutiger Menschen fruchtbar.

29. März 2018
Prof. Dr. Ulrich Engel

Heilkraft Spiritualität

Heilkraft Spiritualität

Mit dem Vortrag „Heilkraft Spiritualität“ eröffnete Prof. Dr. Arndt Büssing am 21. März 2018 die „Klostergespräche Münster“ im IUNCTUS – Kompetenzzentrum für Christliche Spiritualität der PTH Münster. Die Klostergespräche Münster sind ein interaktives Format, welches Vorträge, Diskussionen, Präsentationen und auch Podiumsdiskussionen zu Spiritualität in Verbindung mit aktuellen und praktischen Themen anbietet.

23. März 2018
Dr. Christian Uhrig

Beitrag von Studierenden der PTH auf dem Katholikentag

Beitrag von Studierenden der PTH auf dem Katholikentag

Suche Frieden - Studierende der PTH erstellen Friedensstadtplan zum Katholikentag 2018 in Münster

08. Februar 2018
Andreas Schoch

„Vom Mehrwert des Scheiterns“

„Vom Mehrwert des Scheiterns“

... so lautete der Titel des ersten Villa-Abends im Jahr 2018. Christian Olding, Dipl.-Theologe und Kaplan in Geldern, las aus seinem Buch "Klartext bitte! Glauben ohne Geschwätz"."Vom Mehrwert des Scheiterns" – so lautete der Titel des ersten Villa-Abends. Christian Olding, Dipl.-Theologe und Kaplan in Geldern, las aus seinem Buch „Klartext bitte! Glauben ohne Geschwätz“.

01. Februar 2018
Dr. Christian Uhrig

Markus Kneer, Lehrbeauftragter für Islamwissenschaft an der PTH, übersetzt Gründungswerk der modernen marokkanischen Philosophie

Markus Kneer, Lehrbeauftragter für Islamwissenschaft an der PTH, übersetzt Gründungswerk der modernen marokkanischen Philosophie

Unter dem Titel "Der Islam, die Moderne und der Knackpunkt der Freiheit – ein Dialog" fand im Mai letzten Jahres ein Villa-Abend mit dem Schriftsteller, Journalisten und Übersetzer Rachid Boutayeb sowie Markus Kneer, Lehrbeauftragter für Islamwissenschaft an der PTH Münster, statt. Es ging um ein Werk von Mohamed Aziz Lahbabi, den Begründer der modernen marokkanischen Philosophie. Dazu ist nun eine Übersetzung mit Kommentar von Markus Kneer erschienen.

16. Januar 2018
Dr. Christian Uhrig

Die PTH trauert um ihren langjährigen Lehrbeauftragten Dieter Witschen

Die PTH trauert um ihren langjährigen Lehrbeauftragten Dieter Witschen

Dieter Witschen, langjähriger Lehrbeauftragter für Moraltheologie an der PTH, ist vor Weihnachten verstorben. Wir sind betroffen von seinem plötzlichen Tod und werden dem Kollegen ein ehrendes Andenken bewahren. R.i.p.

08. Januar 2018
Dr. Christian Uhrig

Grundlagenforschung im IUNCTUS

Grundlagenforschung im IUNCTUS

„Validation of the SpREUK – Religious Practises Questionnaire as a Measure of Christian Religious Practices in a General Population and in Religious Persons“ –
zu diesem Titel haben Mitarbeiter und Professoren von IUNCTUS sowie der Universität Witten-Herdecke, Professor Dr. Arndt Büssing, Dr. Daniela R. Recchia, Mareike Gerundt, Markus Warode sowie Prof. Thomas Dienberg im Online Journal „Religions“ einen Grundlagenbeitrag zu einem statistischen Messinstrument zu Christlicher Spiritualität veröffentlicht. In die Konzeption des 23-items umfassenden Fragebogenteils SpREUK RP (religiöse Praktiken) konnte die jahrelange Forschungsarbeit von IUNCTUS zu einer praktischen Spiritualität in persönlichen und organisationalen Lebenswelten integriert werden.

20. Dezember 2017
Markus Warode

„Pionierarbeit“ im IUNCTUS: Klara von Assisi in Führung und Leitung

„Pionierarbeit“ im IUNCTUS: Klara von Assisi in Führung und Leitung

„Konsequent und visionär. Führen und Leiten mit Klara von Assisi“ – unter diesem Titel fand am 14. November 2017 ein Workshop im Prokursaal des Kapuzinerklosters in Münster statt.

20. Dezember 2017
Mareike Gerundt

„Kunst und Spiritualität“ – Dies Academicus der PTH

„Kunst und Spiritualität“ – Dies Academicus der PTH

Der diesjährige Dies Academicus fand am 8. Dezember 2017 statt und widmete sich dem Thema „Kunst und Spiritualität“.

09. Dezember 2017
Dr. Christian Uhrig

Marc Chagall und die Bibel

Marc Chagall und die Bibel

Dr. Jutta Desel, Kunsthistorikerin und Ehefrau des an der PTH lehrenden Rabbiners Efraim Yehoud-Desel, hielt am 16.11.2017 einen spannenden Vortrag zu den Kreuzigungsdarstellungen von Marc Chagall.

17. November 2017
Prof. Dr. Gerhard Hotze

Prof. Winter referiert auf Studientag des Bistums Hildesheim

Prof. Winter referiert auf Studientag des Bistums Hildesheim

Auf einem diözesanen Studientag des Bistums Hildesheim zur Liturgie, an dem kürzlich in Hannover über 350 Interessierte teilnahmen, referierte Prof. Stephan Winter über das Thema "Eucharistie: "Quelle und Höhepunkt" des Lebens der christlichen Gemeinde - auch heute!?".

14. November 2017
Prof. Dr. Stephan Winter

Ansprechpartner

Marion Bäumer

Marion Bäumer • Sekretariat

pth@pth-muenster.de +49 251 482560