Mystische Dimensionen des Islam

„Ich bin die Absolute Wahrheit [= Gott].“ Mit diesem bekannten Ausspruch hat der Mystiker al-Hallaj (857-922) seine Erfahrung zum Ausdruck gebracht, kein anderes „Ich“ zu besitzen als Gott allein. Die Schriften von al-Hallaj haben im 20. Jahrhundert besonders die Aufmerksamkeit französischer Islamwissenschaftler hervorgerufen, die zugleich praktizierende Katholiken, Ordensleute und Priester waren (z. B. Louis Massignon, Louis Gardet, Serge de Beaurecueil). Dies nehmen wir zum Anlass, uns auf Grundlage ihrer Reflexionen den mystischen Dimensionen des Islam zu nähern.

Dozent: Prof. Dr. Dennis Halft OP