Stimmen von AbsolventInnen

Birgit Klöckner

Fachstelle Orden, Säkularinstitute und Geistliche Gemeinschaften im Bischöflichen Generalvikariat Münster

„Nach über 20 Jahren im kirchlichen Dienst hat mir der Studiengang Spiritualität an der PTH eine qualifizierte Fortbildung ermöglicht, die mit dem Berufsleben zu vereinbaren ist. Gerne erinnere ich mich an spannende theologische Diskussionen und an vielfältige Anregungen, um spirituelles Leben differenziert zu reflektieren. Sowohl für meine berufliche Tätigkeit im Bistum Münster als auch für meinen persönlichen Glauben konnte ich wertvolle Impulse mitnehmen, dafür bin ich allen Dozenten und Mitstudierenden dankbar.“


Sr. Nicola Reers

Gemeinschaft der Dienerinnen des Evangeliums, Köln

„Gerne denke ich an das Lizentiatsstudium an der PTH zurück und schöpfe aus dem Empfangenen für meine Aufgaben. Es hat mir sowohl für meine Verkündigung als auch für die konkrete Begleitung von Menschen mit ihren Fragen über das Leben, über den Glauben, über Gebet, Beruf, Berufung, etc. ein hervorragendes Fundament gelegt.“


Kaplan Ebbo Ebbing

Straelen

„Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich die verschiedenen Fächer der ‚Theologie der Spiritualität‘ und die Arbeit in der Gemeinde gegenseitig gut ergänzen: Ideen aus der Gemeinde sind eingeflossen in das Studium und Impulse aus dem Studium prägen mich und meinen Dienst als Seelsorger bis heute. Außerdem denke ich gerne an die familiäre Atmosphäre und das gute Miteinander an der PTH. Für all das bin ich sehr dankbar – ich würde es jederzeit wieder tun!“


Br. Arno Müller TC

Rom

„In einer Zeit neuer Herausforderungen, nicht nur für uns Christen, hat mir der Studiengang Spiritualität an der PTH wertvolle Orientierung aus dem reichen Schatz der christlichen Spiritualität gegeben. Damit verfüge ich über das nötige Rüstzeug, um Verantwortung für andere Menschen, innerhalb und außerhalb unseres Ordens, übernehmen zu können. Den Lehrenden an der PTH meinen herzlichsten Dank dafür!“