Angebote zur Theologie der Spiritualität

Angebote zur Theologie der Spiritualität im Wintersemester 17/18

Ihren Schwerpunkt setzt die Hochschule im Bereich der Theologie der Spiritualität. Diese wird in der Lehre vermittelt, soll aber auch dazu anregen, dass die Studierenden sich auf einer persönlichen Ebene mit der eigenen Spiritualität auf einer wissenschaftlichen Basis auseinandersetzen, um so zu reifen Persönlichkeiten im Glauben zu werden und eine spirituelle und pastorale Kompetenz zu entwickeln. Dadurch können sich die Studierenden auf der soliden Basis theologischer Lehre auch mit der eigenen Berufs- und Berufungsklärung auseinandersetzen. Die organisatorische und ideelle Verankerung der Hochschule in der franziskanischen Tradition im Allgemeinen und in der Deutschen Kapuzinerprovinz im Besonderen macht die Verbindung von Lehre und Leben, von theologischer Reflexion und praktizierter Spiritualität erlebbar.

Angebote an der PTH

ZUR THEOLOGIE DER SPIRITUALITÄT

Öffentliche Abendvorlesung: Heraus aus der bergenden Selbstverständlichkeit – Spiritualität seit dem II. Vatikanum bis in die Gegenwart Dr. Michael Höffner montags 19:30–21:00 Uhr

Spiritualität ohne Gott? Zeitgenössische philosophische Positionen zwischen Atheismus und Gottvermissen (Philosophisches Hauptseminar) Prof. Dr. Ulrich Engel montags 14:15–16:45 Uhr

Spiritualität des Neuen Testaments (Biblisches Hauptseminar) Prof. Dr. Gerhard Hotze dienstags 16:00–17:30 Uhr

Die Offenbarung des Johannes – Historisch-kritische und spirituelle Annäherungen Prof. Dr. Gerhard Hotze mittwochs 14:00–16:00 Uhr Spiritualitätsgeschichte Neuzeit Prof. DDr. M. Plattig O.Carm. 17. / 18.11.2017 und 12. / 13.01.2018 freitags 18:00–21:00 Uhr, samstags 09:00–17:00 Uhr

„Das ist doch kein Leben mehr, Herr Pastor …“ – Spiritualität des Mitleids oder Strategie der Kontrolle? Fragen zur Lebensethik PD Dr. Rudolf Hein OPraem donnerstags 10:00–12:00 Uhr

Feiern der Sakramente: Vermittlungs“orte” des Geistes Gottes?! Prof. Dr. Stephan Winter dienstags 14:00–15:45 Uhr

„Der Geist nimmt sich unserer Schwachheit an …“ Theologie des Gebetes Prof. Dr. Ludger Ägidius Schulte OFMCap dienstags 08:00–10:00 Uhr

Mystik in den Religionen Asiens Dr. Eckard Wolz-Gottwald dienstags 10:15–12:00 Uhr

Pastoralpsychologie: Menschen heilsam begleiten (Lebenswege, Krisen, Stressbewältigung, Gesundheitsförderung) Prof. Dr. Christoph Jacobs 11.11.2017, 10:00–17:00 Uhr

Authentisch sprechen – glaubwürdig verkündigen Stimme und Sprechen in der pastoralen Praxis (Übung Sprecherziehung) Dipl. theol. Renate Weiß, Sprecherzieherin (DGSS) 26.01.2018, 15:00–18:00 Uhr /27.01.2018, 09:00–12:00 und 13:30–18:00 Uhr Anmeldung an: renate.weiss@pth-muenster.de

Das gesamte Vorlesungsverzeichnis finden Sie hier: Vorlesungsverzeichnis 17 18

 

Angebote unseres Kompetenzzentrums IUNCTUS

„Theologie meets Kunst“: die Skulptura als spirituelles Ereignis?! Prof. Dr. Stephan Winter /Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Würzburg/Diözesanmuseum Osnabrück 27.–29.09.2017

Engel: Boten, Deuter, Chöre, Kämpfer – Gestalten spiritueller Imagination Prof. Dr. Franz-Josef Bäumer /Dr. Regina Bäumer 13.–17.11.2017 /Kloster Vinnenberg

Konsequent und visionär – Führen und Leiten mit Klara von Assisi Dr. theol. Martina Kreidler-Kos & Mareike Gerundt 14.11.2017

„Aufmerksamkeit ist das natürliche Gebet der Seele!“ Einzelexerzitien in der Gruppe Dr. Regina Bäumer /Prof. P. DDr. Michael Plattig O.Carm. / P. Franz Richardt OFM 15.–19.01.2018/Kloster Nette, Osnabrück

Auf die Haltung kommt es an – Franziskanische Führungstradition als Impuls für die Praxis Br. Harald Weber OFMCap 26.02.2018

Weitere Angebote von IUNCTUS finden Sie unter http://www.iunctus.de/.

 

Besondere Veranstaltungen

STUDIENTAG (DIES ACADEMICUS)

am 08.12.2017 zum Thema „Kunst und Spiritualität“ 09:00–18:00 Uhr im Kapuzinerkloster Münster

19:30 Uhr Actus Academicus mit öffentlichem Abendvortrag

VILLA-ABENDE

Vorträge zu aktuellen Themen der Spiritualität ca. zwei- bis dreimal im Semester.


Ansprechpartner

Marion Bäumer

Sekretariat
Marion Bäumer • Verwaltung

Sie haben allgemeine Fragen zur PTH oder einer Ihrer Einrichtungen und Institute?
Dann wenden Sie sich bitte an mich.

Das Sekretariat der PTH ist täglich besetzt zu folgenden Zeiten:
Mo.-Do. 10.00 - 12.00 Uhr

pth@pth-muenster.de 49 251 482560